Aktuelle News vom 31.01.2021
Kein Buchungsrisiko! - Keine Honorarzahlung bei Absage durch gesetzl. Verbote!

Wir alle wissen nicht, was das Jahr 2021 bringen wird. Eines ist aber jetzt schon klar… es wird irgendwann weitergehen müssen! Als Veranstalter geht man derzeit ein hohes Risiko ein, wenn man für die nahe Zukunft eine Veranstaltung plant. Da niemand vorhersehen kann, wie lange der Lockdown noch dauert oder ob die Lockerungen dazu führen, dass man wieder ein Event durchführen kann, ist es für die Verantwortlichen sehr schwer irgendetwas konkret zu planen. Wir möchten hier ein Miteinander erreichen und garantieren vertraglich bei den Buchungen, dass der Veranstalter bei einer gezwungenen Absage aufgrund von behördlichen oder gesetzlichen Maßnahmen keine Ausfallhonorare oder sonstige Entschädigungen zahlen muss. So kann man sicher und ohne Risiko buchen und hoffen, dass es endlich wieder losgehen kann.

Nun möchten wir noch einen Schritt weitergehen. Absagen aufgrund von wirtschaftlichen Gründen oder einem zu geringen Ticketverkauf können normalerweise nicht abgesagt werden. Wir wissen um die Lage der derzeitigen Veranstaltungsbranche und können an dieser Stelle versprechen: Auch hier finden wir eine zufriedenstellende Lösung. Lassen Sie uns miteinander planen und dann irgendwann auch wieder feiern und Spaß haben!